Aa – Bb – Cc

Abhängigkeit
oder -> Sucht nennt man Verhaltensweisen, die dich in einen bestimmten Gefühls- oder Erlebniszustand versetzen. Jeder Mensch kann abhängig (süchtig) werden. Dabei spielen nicht immer die sog. stofflichen Süchte, also -> Drogen, eine Rolle.
Auch menschliches Verhalten kann zu einer Sucht werden, z.B. das -> Abnehmen, eine -> Diät, -> Essen, das Arbeiten, das -> Internetsurfen, das Spielen, Kaufen (-> Shopping), der -> Sex etc. Im Prinzip vollzieht sich jede Sucht in drei Schritten:
1) Erfahrung
2) Wiederholung
3) Gewöhnung
www.blaues-kreuz.de

Achselschweiß
www.tinyurl.com/2oh47q

ADHS/ADS
Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (abgekürzt ADHS oder auch ADS für Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom) ist eine psychische Störung, die sich durch Probleme mit der Aufmerksamkeit auszeichnet und zu Impulsivität und oft auch Hyperaktivität führt. ADHS beginnt bereits im Kindesalter und trifft deutlich häufiger Jungs als Mädchen. Es ist nicht einfach, einen kompetenten Facharzt für ADHS zu finden, trotzdem sollte ein Kind/ein Jugendlicher nur nach einer fundierten Diagnose durch einen Facharzt oder Psychologen behandelt werden. Nicht jede/r, der/die unaufmerksam, verträumt und zappelig ist, ist gleich hyperaktiv oder hat ADHS!
www.zentrales-adhs-netz.de

AIDS
www.AIDSaufklaerung.de
www.AIDShilfe.de
www.tinyurl.com/yq4ax7

Akne
www.aknewelt.de
www.initiative-fuer-gesunde-haut.de/haut/gesicht/junge-haut-und-akne.html
www.tinyurl.com/ys9exs

Alkohol
www.leben-ohne-alkohol.de
www.staygold.eu

Alkoholismus
www.al-anon.de/subdomains/alateen/www/start/index.htm
www.anonyme-alkoholiker.de/content/03info/03jung.php
www.bist-du-staerker-als-alkohol.de
www.jugend.a-connect.de/index.php

Alkopop
ist als süße Brause getarnter -> Alkohol mit Kopfschmerzgarantie. Durch ihren hohen Zuckeranteil machen Alkopops nicht nur besonders heimtückisch besoffen, sondern auch dick. Bei regelmäßigem Konsum der -> Droge Alkohol droht Abhängigkeit in Form von -> Alkoholismus. Da harter Stoff (Wodka etc.) enthalten ist, gilt ein Verkaufsverbot für Jugendliche. Abgabe erst ab 18 Jahren!
www.suessesgift.de

Alleinerziehende(r)
www.scheidungskinder.de
www.tinyurl.com/3dgxpn

Angst
www.angst-auskunft.deTätowierung

Arschgeweih

www.stupidedia.org/stupi/Arschgeweih

Autoaggression
Wer sich selbst verletzt z.B. durch Ritzen (sich also mit scharfen Gegenständen absichtlich schneidet) oder auch durch das Verbrennen der Haut mit Zigaretten, ruft oft auf Umwegen um Hilfe. Manche beißen sich auch selbst. Der Grund können Probleme in der Familie, im Freundeskreis und in der Schule sein. Aber auch -> Depressionen können den Drang auslösen, sich selbst wehzutun und zu verunstalten. Diese Art von Hilferuf ist von der Umwelt unbedingt und IMMER ernst zu nehmen! Da die psychischen Störungen Jugendlicher insgesamt zunehmen, verletzen sich auch immer mehr Jugendliche selbst.
Wenn du diesen selbstzerstörerischen Trieb verspürst, rede mit jemandem darüber, denn dieses autoaggressive Verhalten kann zur -> Sucht führen! Dein Ansprechpartner kann eine Person deines Vertrauens sein wie -> Eltern, -> Freunde, Lehrer. Aber auch professionelle (und neutrale!) Hilfe durch Ärzte und Therapeuten (-> Psychotherapie) kann dir aus der Krise helfen. Oft sogar unerwartet schnell und unkompliziert!
(Buchtipp) Brigitte Blobel, Rote Linien – Ritzen bis aufs Blut
(Buchtipp) Kristina Dunker, Schmerzverliebt
(Buchtipp) Patricia McCormick, Cut – Bericht einer Selbstverletzung
(Buchtipp) Morton Rhue, Asphalt Tribe
www.tinyurl.com/238k9j

Bei mir in der Klasse hat sich lange Zeit ein Junge geritzt. Ich glaube, er wollte damit Aufmerksamkeit erregen, doch wenn sich derjenige total zurückzieht, sollte man auf den Mitschüler achten und auch nachfragen.
Lea, 15

Bewegungsmangel
www.jtfo.net

BMI
Mit dem Body-Mass-Index (BMI) kannst du dein Gewicht bewerten. Er berechnet sich aus dem Gewicht geteilt durch die Größe im Quadrat. Der BMI ist für Kinder und Jugendliche anders als für Erwachsene, da sie in der Wachstumsphase sind und das Verhältnis von Größe und Gewicht ständig variiert. Kleine Menschen sind durch den BMI benachteiligt.
Die BMI-Formel lautet:

BMI = Gewicht in Kilogramm___
(Körpergröße in Meter)²

Bei Untergewicht, Übergewicht oder starkem Übergewicht solltest du umgehend einen Arzt aufsuchen. Den Body-Mass-Index kannst du auch online berechnen.
www.pille.com/html/interactive/bmi_rechner.htm
www.tinyurl.com/mnzvq6

Brustkrebs
www.krebsinformationsdienst.de

Kommentieren ist momentan nicht möglich.